Der FSV wünscht Euch Allen ein Gesundes 2023 !

Der FSV sucht wie jeder Verein Neuzugänge 😉

Auf unserem sehr schönem Rasenplatz ( leider etwas hart z.Zt. wie viele Plätze ) in Radfahrer Entfernung von der City lässt es sich prima kicken. Die Jungs sind aus Deutschland, Afrika,Türkei und Persien haben Spass und spielen einen absolut fairen Ball. Wir haben die Saison 21/22 als 8. Platz beendet, wobei sicherlich mehr Potential in der Manschaft steckt. Aber neu zusammen gekommen ist eben noch kein eingespieltes Team….. Komm vorbei und schau mal ´rein oder rufe an bei

Joe 0152 54309697 oder Jörg 0174 3288303 !

Achtung, save the date: Fronleichnam findet wieder unser beliebtes Schoppeturnier im Kleinfeld ( halber Platz quer ) in Bortshausen statt!

Haltet Euch den Tag frei: Donnerstag 8. Juni !

Details dann demnächst!

Das nächste Meisterschaftsspiel:





Am 28. November um 19.30h fand eine ausserordentlichen Mitglieder*versammlung im Sportheim statt!

Wir werden ein par Aufgaben neu verteilen und auch den Spielauschuss erweitern! Danke schon an Christian und Habib für Eure Mitarbeit!

29.12.: Ab 18.30 ist die Hallenstadtmeisterschaft sind wir dabei in der Georg-Gassmann Halle ! In einer sehr starken Gruppe wollen wir zeigen was geht!

VfB Marburg 1, FV Wehrda 1, SF/BG Marburg 2 und Malaka Marburg sind die Gegner in 13 min Spielzeit

3.1. 18.15h sind wir beim Budenzauber in Kirchhain ( Heinrich-Weber Halle ) : FSV Südkreis 2, TSV Mengsberg, Stadtallendorf 2 und die SpVgg Rauischholzhausen sind beim Futsal unsere Gegner in jeweils 18 Minuten

Saison 22/23

  1. Spiel FSV – FV Wehrda: 1-1 nach Salfos 1-0 hatten wir einen Patzer hinten und unsere dicken Chancen der letzten 15 min nicht genutzt. James im Tor war stark, Soufi souverän und mit mehr Konzentration wären 3 Punkte gut! Aber auch Wehrda hatte von der 45. bis 60. min guten Druck ausgeübt!
  2. FC Waldtal – FSV: 2-14 obwohl die Tannen nach 17 Min. 2-0 führten: 1x mal geträumt und 1 Glücksschuss – aber 4 x Wili, 3 x Sadath und Salfo und der Rest wurde von Habib, Oumar und Soner klar gemacht. Es war im Gegensatz zu letzter Saison ein faires Spiel!! Danke FC !! Keine Karte gegen uns!!
  3. FSV – FV Cölbe 2: 4-3 nach 1-2 Rückstand! Adrian erzielte den 1-1 Ausgleich, Habib egalisierte zum 2-2 und dann schossen Soner und Salfo noch 2 Tore 🙂
  4. FSV – Rauischholzhausen II: 6-3 nach 1-3 !! Top Tore Salfo 2, Willi, Adrian, Sadath und Habib
  5. Zum 1. Mal Spitzenreiter!! 6-0 Sieg beim TSV Elnhausen nach absoluter Top-Leistung! Vor Salfos Tor zum 0-1 Pausenstand hatten beide teams die Chance, Yaser hielt den Kasten sauber. Danach half ein Eigentor zum 0-2 bevor Salfo, Adrian direkt nach feinem Doppelpass und Willi erhöhten. Mohamed machte in der 92. dann das 0-6.
  6. Am 7. Spieltag ( 1x frei ): UND WIR BLEIBEN SPITZENREITER: nachdem 2-1 gegen SG Ebsdorfergrund gibt es nur noch uns und Beltershausen ungeschlagen. In der 44. min ging der Gast in Führung. In der 2. Halbzeit drehte der FSV auf, Willi steckte gut zu Salfo durch und im langen Eck zappelte der Ball! Wir hatten 2 x durch Julian und 1 x durch Salfo die Gelegenheit zur Führung, der Keeper hielt dagegen. Als dann in der 88. min die lanke Flanke von Salfo zu Willi kam dachten alle: zu lang. Aber nein, hochgeschraubt und im langen Eck von Willi per Kopf versenkt sorgte für lauten Jubel!!! DERBYSIEGER FSV 🙂 und das ohne Sadath, Mohamed, Oumar, Arthur, Charles und James…. Danke an Yaser für seine 3 Rettungstaten bei nden gegnerischen Kontern!!!
  7. S p i t z e n r e i t e r verteidigt: nach einem 0-0 zur Halbzeit traf Salfo in der 50.min endlich und nach feinem Spielzug erhöhte Oumar in der 71.min. Das Spiel lief unter dem Motto „wieviel Großchancen kann eine Mannschaft an einem Tag versieben“ und jeder war am Ende froh dass es nicht bestraft wurde: Willi 3-5, Salfo 2-3 und Sadath auch noch 2 Chancen. Dazu ein nicht gegebener 11er vom ansonsten guten Schiedsrichter. So sparen wir uns die Tore für das nächste Spiel 😉 . Und weil Beltershausen in Waldtal 5-4 verlor sind der FSV die einzige ungeschlagene Mannschaft nach 8 Spieltagen !!!
  8. Ungeschlagen ! Weil wir 2-2 gegen Rossdorf 2 spielen und sind deshalb immer noch Spitzenreiter 🙂! Wieder Chancen für 2 Spiele, 3 x Latte/Pfosten, Elfer verschossen in der 88. min, aber Sadath macht den Ausgleich in der 90.! Vorher hatte Salfo mit einem Strahl ins Eck das 1-0 erzielt bevor die Gäste in der 35. und 45. aus 2 Chancen 2 Tore machen. Der FSV hat aber niemals aufgegeben, Respekt! Wenn wir das Passspiel verbessern und das Klein-Klein Fummeln in die möglichen Phasen verlegen, dann werden wir noch stärker werden!
  9. Auswärtssieg bei FV Cölbe II: Nach dem 0-1 durch Salfo in der 2. Minute hatten wir noch 2 Hochkaräter und James hinten wenig zu tuen. Nachdem ein sehr strammer Torschuss von Salfo paralell zum Tor ins Aus ging- später als scharfer Pass erklärt 😉 – hatten wir kaum Gefahr für unser Tor. Auf dem satten Grün – was relativ ungewöhnlich war in dieser Zeit – kamen wir dann in der 2. Halbzeit wieder gut aus dem Start: eine tolle Kombination schloss Dominik platziert links neben den Pfosten ab:0-2 in der 48. min. Gleich darauf wieder ein sehr schönes Passspiel, worauf Oumar nur noch einschieben brauchte: 0-3 in der 52. min. und Oumar war es wieder in der 65. min. zum 0-4. Zwischenzeitlich kam Rückkehrer Jerome zur Verstärkung ins Spiel. In der 70. min. hatte Aboud starken Drang zum Tor und der Verteider konnte kaum anders als ins eigene Netz zu treffen. Den Abschlauss machte der Chef persöhnlich: 0-6 in der 80. Min durch Salfo. Ein paar supergute Kombinationen haben gezeigt: wir können auch anders als Dribbeln, sehr gut!!!
  10. Erste Niederlage beim starken Gegner SG Niederweimar/Haddamshausen mit 4-2: Die ersten 15. min wurden zu lasch angefangen und der siegeshungrige Gegner hatte den Doppelschlag in der 11.u 12. Minute erzielt. Man konnte Schlimmes befürchten, aber Sadi erzielte in der 16.Min. stark durchgesetzt auf links den Anschluss. Als Wili nach einer schönen Kombination den Ausgleich 4 Miuten später erzeilte, wusste man das dies ein feuriges Spiel sein wurde. Leider hatten wir durch Wili und Julian unseren teils dicken Chancen nicht genutzt. In der 2. Halbzeit hatten wir die Ordnung verloren und liefen so in 4 Konter, von denen 2 dann zum Endstand führten. Sadaths Versuche auf links wurden oft geblockt wie die von Salfo auf rechts. Wilis Platzwunde wurde in Wehrda genäht, alles ok so und wir blicken nach vorne! Der Schiri hatte so manche Schwierigkeit mit dem Tempo des Spieles… nun denn… Aktuell immer noch Spitzenreiter ist der FSV!
  11. So kann es passieren: Normal steht es 3-1, aber fehlende Genauigkeit und Nachlässigkeiten in der Abwehr führten zum 1-1 Pausenstand, Wili hatte ein feines Tor zum Ausgleich erziehlt. In der zweiten Halbzeit hielten wir die Positionen nicht, Hektik und ein Eigentor kamen auch noch dazu und es stand 1-2. Dass wir einen Elfmeter nicht versenken passte zum Spiel, die rote Karte und das 1-3 war dann der Schlusspunkt eines Spieles das selbst die Gäste aus Oberwalgern überraschend als Sieger verliessen.
  12. Beim 4-1 Auswärtssieg gegen Südkreis II hatten wir mit Julian Fischer den 4-fach Scorer. Nach einem relativ schlechten Spiel führten aber 4 gelungene Spielzüge dann zum Erfolg.
  13. Das Vorgehen vom SV Bauerbach mit der telefonischen Absage Samstags um 17.15 und dann einem überraschenden Erscheinen in Bauerbach führte zu einigem Chaos bei uns. In diesem Chaos haben wir zwar 4-1 gewonnen, aber in der 83.min den 4. Mann eingewechselt. 0-3 Wertung.
  14. Dass uns Herr Mankel als Schiedsrichter in Beltershausen nach unserer 0-1 Führung noch zu einer 5-2 Niederlage gepfiffen hatte, passt ins Geschehen. Unser fairster Spieler Dominique bekam rot, weil die Trainerbank des SVB laut reklamierte „ROT, der hat ins Gesicht geschlagen“. Der angebliche Schauspielerversuch mit Schwalbe unseres Torwartes führte zu einer Zeitstrafe vom Keeper und dem 2-1 und 3-1 ( hoch fragwürdiger 11er ). Das unser Keeper Yaser letzte Woche wegen dieser „Schauspielerei“ am Knie operiert werden musste, muss auch gesagt werden. Danke Herr Mankel aus Hatzfeld/Eder! So jemanden braucht der Fussball gar nicht. Dies ist nicht durch die Vereinsbrille gesehen und die unschönen Szenen am Spielende braucht auch niemand!
  15. Das aus verschiedenen Gründen der 1. VS zu diesem Zeitpunkt zurücktreten wollte oder die Mannschaft abgemeldet werden sollte ist sicherlich sehr unglücklich in der Wahl des Zeitpunktes und führte zur 0-3 Wertung gegen BSF Richtsberg / FC Malaka ( was heisst das jetzt genau ? )
  16. Durch 3 rote Karten, Verletzungen und arbeitsbedingten Ausfällen ( ohne 7 und ohne TW ) verloren wir dann beim FV Wehrda II mit 11-0. Wir hätten gut und gerne 3-4 Tore machen müssen, aber der starke Torwart des FVW hatte etwas dagegen.
  17. Selten so ein faires Spiel gesehen: Kompliment an die Tannen vom FC Waldtal!!! Trotz 16-1 Schlappe das fairste Spiel seit vielen Jahren auf allen Plätzen überhaupt !! Wenn alle Spiele so abgeliefert werden, bräuchten wir kaum Schiris.

SCHOLL-HOFFRICHTER CUP

Nachdem FC Sindersfeld kurzfristig absagte trennten sich unser FSV und die JSG Homberg in einem spannenden Spiel 3-3. Nachdem es nach 4 min schon 0-2 stand drehten wir noch auf und hatten sogar in der 55. min die dicke Chance zum Sieg.

Am Dienstag bei großer Hitze qualifizierte sich die SpVgg Rauischholzhausen als Sieger für die Endrunde.

Am Mittwoch vor dem Regen hatte sich SV Nieder-Ofleiden als Gruppensieger durchgesetzt.

Wir gratulieren der FSG Homberg/Ober-Ofleiden zum Turniersieg!

  1. SAISON 21/22
  1. Saisonspiel: 3-1 Sieg gegen Oberwalgern: solide von hinten raus gespielt mit feinen Toren, Tore: Assim, Oumar, Julian
  2. Spiel: 4-1 Sieg in Hassenhausen nach schwachem Start am Ende deutlich, Tore: Enok, Julian, 2 x Mo Bandaogo
  3. Spiel: 2-6 in Wehrda verloren durch 2 Torwart- und 2 Abwehrgeschenke plus Roter Karte, Tore: Salfo, Enok
  4. Spiel: 3-3 daheim gegen Salzböde: nach 24 sek 0-1, nach 22 min 0-2 und prima aufgeholt, das Glück zum Sieg fehlte, Tore: Julian, Salfo, Sadi
  5. Spiel: 4-3 Derbysieg in Ebsdorf nach 1-2 Halbzeit: ein echter fight mit spielerisch besserer Leistung belohnt! Tore: 3 x Salfo, Razack
  6. Spiel: 0-4 gegen VfB mit einem 11er kurz vor der Halbzeit und 2 vergebenen Chancen ( Pfosten ) mit etwas Pech zu hoch verloren, Sehr guter Schiri!!
  7. Spiel: 3-3 in Moischt nach 0-3 Rückstand mit den üblichen Geschenken… Tore Razack, Arthur und Sadath – 🙂
  8. Spiel: 2-3 gegen FC Waldtal: kein Kommentar, nur: sehr schlechter Schiri!
  9. Spiel: 3-1 Sieg in Haddamshausen unsere sehr starke Antwort! 2 Tore von Mohamed und 1 Kopfballtor von Lasse
  10. Spiel: 4-3 Sieg gegen FV Cölbe: nach dreimaligem Rückstand! Wili, Jalal und 2 x Sadath schossen die Tore
  11. Spiel: 1-1 in Elnhausen war ein heisser aber sehr fairer Fight, Danke!! Wili schoss in der 91. Minute den verdienten Ausgleich!
  12. Spiel: 5-3 Heimsieg gegen SV Beltershausen: Was ein Spektakel für die Zuschauer und ein Erfolg für den FSV!! Nach 3-1 zur Pause kam der SVB noch durch 2 Tore (Elfer u Jammer-Freistoss ) zum 3-3, doch wir drehten auf zum 5-3 und hätten in Unterzahl noch das 6-3 erzielen können! Tore: 3 x Oumar, Sadath und Wili
  13. Spiel: 2-2 beim BSF Richtsberg, leider gaben wir eine sehr verdiente Führung 2-0 aus der Hand. Tore: Sadath und Wili
  14. Spiel: kampflos daheim 3-0 gegen Dreihausen
  15. Spiel : daheim gegen BSF Richtsberg 0-2 verloren
  16. Spiel: Beltershausen revanchierte sich mit 3-1 für die Hinspielniederlage
  17. TSV Elnhausen siegte beim FSV mit 1-3, Tour durch Oumar
  18. endlich wieder ein Auswärtssieg durch Jalal mit 1-0 beim FV Cölbe, Tor durch Sadath
  19. und mit 5-1 revanchierten wir uns beim FC Waldtal, 50 Minuten in Unterzahl mit Toren von Jalal, Wili, Sajad und 2 x Dominik, leider wurde Jalal rüde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Alles Gute Dir von uns Allen!!!!
  20. wieder ein unnützer Punktverlust gegen FV Cölbe mit 1-2, Tor von Wili
  21. das 1-3 gegen Niederweimar/Haddamshausen war wieder Gastgeschenk vom FSV in einem sehr fairen Spiel, Slapstick Eigentor vom Gegner…
  22. mit 2-0 ganz stabil und Yaser hält einen 11-Meter, alles sah gut aus, bis wir unsere Abwehr wegen 2 Verletzungen umbauen mussten, 3-5 das Ergebnis gegen SG Ebsdorfergrund, wobei die dicke Chance zum 4.4 nicht genutzt wurde. 3 individuelle Fehler gaben 3 Tore, bitter leider, Tore,: Julian, Oumar und Sadath
  23. in Odenhausen haben wir dann mit 0:6 gegen Salzböde II mal wieder gut gewonnen ;-), Tore: Sadjat, 2 x Sadath, Dominik und 2 x Salfo
  24. Durch 2 Tore von Salfo ( 1 Elfer verwandelt ) haben wir ein 0-2 gegen Hassbellia noch egalisiert! FSV – Hassen- Bellnhausen 2-2
  25. Oberwalgern schlägt uns mit 4-2 weil wir unsere Chancen der ersten 20min nicht nutzen konnten
  26. Gegen Dreihausen II schiesst Wili das Tor des Tages, wir hätten auch locker mal 3 oder 4 Buden mehr machen können, nun denn … 😉
  27. Das letzte Spiel und zugleich Heimspiel gegen FV Wehrda II war bitter: Verletzungen, Urlaub, Corona und Schichtdienst. wir haben zu 10 nur 2-4 verloren, toller Kampf. Leider wurde Salfo beim Kopfball in der letzten Minute schwer verletzt. Inzwischen operiert und wieder gut dabei!!!! Tore von Oumar und Salfo.